Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Sub den Sommer - oder: Rein in die Leseflaute!

Ich war so motiviert! Ich hatte richtig Bock mit euch allen zu Sub-ben (gibt's das Wort? Wahrscheinlich nicht 😃), aber dann kam mir eine ordentliche Leseflaute in den Weg.
Es hat so gut begonnen mit der Lesenacht. Zu Beginn habe ich zwei Dramen gelesen und wollte mein aktuelles Buch "Begin Again" von Mona Kasten auslesen... Aber der Plan ist überhaupt nicht aufgegangen. Ich hab mich ungefähr zur Hälfte des Buches in eine ausgewachsene Leseflaute manövriert.
Normalerweise kommt ab der Hälfte der Knackpunkt, wo man die Bücher nicht mehr weglegen kann, zumindest geht es mir meistens so. Allerdings war es hier anders. Der Anfang hat mich richtig mitgezogen und jetzt... ist die Luft total verpufft, leider. Dabei ist es überhaupt nicht schlecht!
Aufgrund eines Tipps von Tabi habe ich dann einfach ein neues Buch angefangen: "Griechischer Abschied" von Stella Bettermann. (Danke nochmal dafür!) Aber richtig rund läuft es immer noch nicht...

Woran liegt das? Ich hab mir …

Montagsfrage: Wenn du weder Buchverfilmung noch Buch kennst, was würdest du zuerst anschauen/lesen?

Bild
Viele von euch schreien bestimmt sofort: BUCH BUCH BUCH! Aber je länger ich darüber nachdenke, desto unklarer fällt meine Antwort aus.


 Manchmal finde ich es nämlich gar nicht so schlecht, zuerst den Film zu sehen. Ein Beispiel: Ich fand Harry Potter früher blöd, weil ich es als Mainstream abgestempelt hatte. Den ersten und zweiten Kinofilm habe ich zwar geguckt, aber ich war noch nicht so in der Magie drin. Harry Potter war dann erst mal gegessen für mich. Als ich dann aber den 4. Teil im Fernsehen sah, war mir klar, dass ich unbedingt wissen musste, wie J.K. Rowling das beschrieben hat. Natürlich fing ich vorne an und war sofort in den Bann gezogen!! Ich bin so unendlich froh, dass mir der 4. Film zu den Büchern geführt hat! Man hatte einfach einen Ansporn, der außerhalb der Geschichte lag.
Ähnlich ging es mir mit den Tributen von Panem. Von den Büchern hatte ich gar nichts gehört, da ich damals nicht so up-to-date war und als ich den Film gesehen hatte, war klar, dass ich das lesen…

Montagsfrage: Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?

Bild
Fünf Bücher, die ich heute in meinen Koffer packen würde (wenn ich denn Urlaub hätte):


◎ "Ein Mann namens Ove" von Frederik Backman
◎ "Selection - Die Kronprinzessin" von Kiera Cass
◎ "Sturz der Titanen" von Ken Follett
◎ "Schöne neue Welt" von Aldous Huxley
◎ "Mein Herz und andere schwarze Löcher" von Jasmine Warga

Spoiler: Vermutlich ist es utopisch, dass die ich diese alle in ein oder zwei Wochen weggelesen bekäme, aber ich hab schon immer zu viel Lesestoff mitgenommen 😃

--- Welche Bücher würdest du dir mit auf Reisen nehmen? --- Dieser Artikel ist die Antwort auf die von Buchfresserchen gestellte Montagsfrage. Mach doch gerne auch mit und setze deinen Artikel auf die Liste oder schreibe Buchfresserchen deine Antwort in die Kommentare :) ---

Projekt ade - scheiden tut weh!

Bild
Manchmal ist die Zeit nicht die richtige? Manchmal ist man selbst noch nicht reif genug?
Seit Ende 2009 schreibe ich an meinem Herzensprojekt. Den ersten Entwurf habe ich 2014 beendet. Schon für diesen habe ich lange gebraucht. Denn durch das Schreiben an dieser Geschichte bin ich in eine Phase gerutscht, in der ich mir selbst zu viel Druck mit dem Schreiben gemacht habe.
Also beschloss ich, die ganze Geschichte mit der Hand aufzuschreiben, was natürlich länger dauerte. Außerdem wollte ich nur noch schreiben, wenn ich den Drang danach hatte, mich nicht mehr dazu zwingen.

Vielleicht hätte ich schon früher begreifen sollen, dass ich noch nicht bereit für die Geschichte war, doch mein Herz hing so sehr daran.
Zwar bin ich nicht sicher, ob es immer für alles "den einen richtigen Zeitpunkt" gibt bzw. ob man diesen nicht eher verpasst, wenn man auf ihn wartet. Aber ich bin ganz eindeutig mit meinem schriftstellerischen Können noch nicht so weit, um die Geschichte angemessen transp…